24. Januar 2012

Blumig benadelt


Die hier habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Nadelkissen für die Nähmaschine. Im November bei Steffi von glasklar+kunterbunt bewundert, im Dezember angefangen, im Januar endlich fertig gestellt. Puh!


Dabei sind diese kleinen Geschenkchen wirklich schnell gemacht. Und sooo praktisch! Ich muss einfach noch mehr an meiner Abschlussschwäche arbeiten ;.)

Befestigt werden sie mit Klettverschluss oder KamSnaps. Das ganze auf einem Gummiband. Das passt sich dann fast jeder Nähmaschine perfekt an :.D


Noch schneller ginge es nach diesem Tutorial. Da werden einfach nur Kreise genäht. Ich muss euch dringend auch mal die Wimpelkette zeigen, bei der diese süßen Blümchen zum Einsatz kamen.


Und hier sieht man das Nadelkissen, das bleiben durfte. Türkis. Passend zu meiner babyblauen Singer 348. Die wollte ich euch auch endlich mal zeigen. Aber die alte Dame hat verdient, in richtig gutem Licht fotografiert zu werden …

Kommentare:

  1. Sehr hübsch! Ich weiß nur nicht, ob ich so "diszipliniert" wäre, die Nadeln auch wirklich in das Blümchen reinzustecken. Wenn ich die Nadeln während dem Nähen entferne, "schmeiß" ich sie immer einfach auf den Tisch... Aber einen Versuch wärs wert, denn wie gesagt: Sehr hübsch!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß sind die!!!
    Wie lustig hab heute auch einen Post mit Blumennadelkissen eingestellt... nur nicht für die Nähma ;o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Oh, toll! So eins brauch ich auch!
    Dein Armband ist da - sooo schön! Das darf heute mit auf die Zeugniskonferenzen :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. ...und mir gehört jetzt das orangefarbene:-))))
    ich danke dir ganz herzlich!!! wir freuen uns soooo....

    gglg andrea

    schick dir heut noch eine mail:-)

    AntwortenLöschen
  5. hihi danke, aber ich finde meins nicht schöner als deine, weil deine sind so knuffelig niedlich und du hast so schöne Stoffe!!!! :oD

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Solche Nadelkissen will ich auch schon ewig mal machen. Aber bei mir scheiterts momentan schon an der Anfangschwäche ;)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so eins für meine grüne Husquarna könnte ich auch gebrauchen..obwohl blau ist natürlich auch toll :O)
    Danke für die Links!
    Groetjes,
    maren

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee und dann auch gleich noch Schmuck für die Nähmaschine .. Umso besser. Bisher schmeiße ich die Nadeln auch einfach auf den Tisch und hoffe dann, dass sie später bei niemanden im Fuß stecken. Aber ähm, es kam jetzt schon häufiger vor, dass das kleine Mädchen welche fand und dann wieder zurück brachte. Rabenmutter ;)

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!